Die Deutsche Edelsteinstraße

Ankommen. Entdecken. Wohlfühlen.

Niederhosenbach

SHS q10Landkreis Birkenfeld
Verbandsgemeinde Herrstein
Bürgermeister: Thomas Heylmann
Hauptstraße 4a,
55758 Niederhosenbach
Telefon: 06785-7694
thomas-heylmann@t-online.de 
                                              www.niederhosenbach.de

 

Kurze Historie und Ortsbeschreibung

Der 324 Einwohner zählende Ort ist noch heute von Landwirtschaft und traditionellem Handwerk geprägt. Die malerischen Bauernhäuser wurden liebevoll renoviert und für die Zukunft erhalten.
Auf dem Kirchberg steht die evangelische Kirche mit einer historischen Stummorgel und der Lutherlinde. Niederhosenbach ist der wahrscheinliche Geburtsort der berühmten Hildegard von Bingen. An der Kirche hängt ihr zu Ehren eine Gedenktafel.
Auf der Gemarkung Niederhosenbachs wurden römische Funde aus dem 2. Jh. n. Ch. entdeckt. Repliken können in einer Gedenkstätte an dem 100 km langen Sirona-Weg besichtigt werden.

 

Übersicht aller Orte an der Deutschen Edelsteinstraße   Interaktive Karte

 

 

Gastgeberverzeichnis

Blaetterkatalog 2014 Vorschau

This Browser is not good enough to show HTML5 canvas. Switch to a better browser (Chrome, Firefox, IE9, Safari etc) to view the contect of this module properly

Tourist-Information Deutsche Edelsteinstraße | Brühlstraße 16 |  55756 Herrstein
Telefon: 06785-79 101 oder 104 | Fax: 06785-79 120 | info@edelsteinstrasse.de

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag von 9:00 - 12:00 & 13:30 - 17:00 Uhr
Sa, So & Feiertage (von Ostern bis 1. Novemberwochenende) von 10:00 - 15:00 Uhr
 

» Kontakt

» Impressum