Die Deutsche Edelsteinstraße

Ankommen. Entdecken. Wohlfühlen.

Geopark Krahloch, zwischen Sensweiler und Wirschweiler

Basalt, Kalkstein & Co. im Geopark Krahloch

Geopark-KrahlochDer Geopark Krahloch zwischen Sensweiler und Wirschweiler an der Deutschen Edelsteinstraße informiert auf einem 1 km langen Rundweg über Geologie, Mineralogie und Rohstoffe und gibt Aufschluss zu dem Natur- und Landschaftsraum der Region.
An 14 Stationen wird anhand von Anschauungsmaterial und leicht verständlichen, farbigen Schautafeln lebendige Erdgeschichte vermittelt. Da geht es unter anderem um Metamorphose, Sedimentgesteine, einheimische Schmucksteine oder geo-touristische Ziele.
Ein Blick in die dunkle Welt der Bergleute im alten Dachschieferbergwerk oder ein Ausflug in den Lebensraum Bachlauf versprechen Spannung.    
Aber auch die Sinne werden auf dem Lehrpfad angesprochen. Die Gesteine am Wegesrand dürfen erfühlt und ertastet werden. Ein Kinderspielplatz, eine Schutzhütte und eine Grillstelle stehen den Besuchern zur Verfügung.

© Foto Hosser

 

Länge: ca. 1 km, 14 Stationen

Saison: ganzjährig

GPS*: 49°46´21“ N  |  7°11´29“ O      POI

Informationen: Tourist-Information Deutsche Edelsteinstraße  |  Kontakt

 

*Overlay für Navigationssysteme von TomTom. Mit unseren Points of Interest (POI) für Ihr Navigationssystem ist es kein Problem, schnell und zuverlässig zu den jeweiligen Sehenswürdigkeiten zu gelangen.
Festes Schuhwerk wird empfohlen.

Gastgeberverzeichnis

Blaetterkatalog 2014 Vorschau

This Browser is not good enough to show HTML5 canvas. Switch to a better browser (Chrome, Firefox, IE9, Safari etc) to view the contect of this module properly

Tourist-Information Deutsche Edelsteinstraße | Brühlstraße 16 |  55756 Herrstein
Telefon: 06785-79 101 oder 104 | Fax: 06785-79 120 | info@edelsteinstrasse.de

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag von 9:00 - 12:00 & 13:30 - 17:00 Uhr
Sa, So & Feiertage (von Ostern bis 1. Novemberwochenende) von 10:00 - 15:00 Uhr
 

» Kontakt

» Impressum